Sie finden uns auch auf:

proNachbar Facebook proNachbar Twitter proNachbar YouTube

EUNWA
 

 
Wir danken unseren Partnern:

Rosa Moser
 

SaferCities
 

03.12.2020 Ihre Tochter liegt mit Sars-Covid 19 im Krankenhaus Uni Klinikum. Betrugsversuch!

Nachbarn melden:
02.12.2020, 14:27

Delikt Trick/Betrug
Adresse Über Smartphone
PLZ 1190
Ort Wien
Datum 2.12.2020
Uhrzeit 11:29
Modus


Telefonanruf auf mein Smatphone Wahrscheinlich aus Berlin mit unterdrückter Nr.

Meldung

Betreff: Anruf Mittwoch 02. Dezember 2020 ,11.29 Uhr von privater unterdrückter Nummer auf mein Smartphone. Dauer des Telefonats :11 min 16 sec

Versuchter Betrug über Telefon:

Gedächtnisprotokoll

Anrufer: Guten Tag, Prof. Koch , Uni Klinik :ihre Tochter liegt mit Sars-Covid 19 im Krankenhaus Uni Klinikum. Es geht ihr sehr schlecht, ich lasse Sie mit ihr sprechen

Es waren nur starke Wein-und Schluchzlaute zu hören,

Melde mich und übergebe mein Smartphone an meine Frau:

Mutter: :\"Wie geht es Dir E…..\" kam keine Antwort, nur heftiges Schluchzen war zu hören.

Anrufer ( in perfektem deutschem Deutsch ), :Es geht ihr sehr schlecht
Mutter: Ich rufe sie am Mobil Tel an.

Anrufer; geht nicht, weil ihr alle Gegenstände abgenommen wurden wegen Infektion.

Mutter: Ich rufe den Schwiegersohn an.

Anrufer: Geht nicht, der ist mir den Kindern auf einer anderen Station und wir getestet. Sie können es in 1 1/2 Stunden probieren.

Mutter: Wie kam die Tochter in die Klinik?

Anrufer: mit der Ambulanz, wegen hohem Fieber.

Mutter: Bitte geben Sie mir ihren Namen:

Anrufer Prof. Koch, Uni Klinik. Ihre Tochter muß mit einem Medikament behandelt werden, das aus Oxford kommt. Kennen sie Oxford ?

Mutter : Ja natürlich , und bekommen sie das Medikament nicht?.

Anrufer: schon aber es ist sehr teuer. Ihre Tochter hat ja eine Lebensversicherung, aber die zahlt erst in 14 Tagen. So lange können wir nicht warten.

Mutter: was kostete das ?
Anrufer : 1 Injektion € 7400,- und sie braucht 10 davon, so lange dauert die Behandlung.Also den Betrag zehn mal, € 74.000

Mutter: Sie kann doch einstweilen mit \"normalen Medikamenten behandelt werden, wie bei uns in Österreich..Wir können schon anzahlen, auf Konto von Schwiegersohn

Anrufer: Das dauert zu lange, ein paar Tage aus Österreich, dann wieder ein paar Tage bis zu uns die Überweisung.. Der Schwiegersohn soll sich ins Flugzeug setzten und das Geld holen.

Mutter: wie stellen Sie sich das bei dem derzetigen lock down vor ?
Geben sie mir die genau Adresse der Uniklinik, in Berlin gibt es ja einige. Und ihre Telfonnummer

Anrufer: Prof. Koch Uni Klinik Charlottenburg, Fürstenwalderstrasse 14, Tel: 004930112997

Vater. Ich ruf jetzt die Polizei an.
Anrufern: machen sie das, das wird ihre Tochter aber nicht beruhigen.

Einstweilen Vater Anruf auf Festnetzt bei der Tochter, die sich auch meldete ( zu Hause im Home-office ) GESUND !

Anrufer, der das nicht hörte: Ich melde mich wieder- und legt auf.

Während des Telefonates meiner Frau habe ich über das Festnetz meine Tochter angerufen und sie hat alles gehört, ein Schmäh!

MfG. H.B.

(Anm. der Redaktion): 'Die betroffende Familie hat richtig reagiert. Meistens sind die Täter bereits in der Nähe der angerufenen Personen unterwegs und möchten das Geld direkt übernehmen.

Sind oder waren Sie auch betroffen? Informieren Sie uns darüber!


Bei verdächtigen Wahrnehmungen rufen Sie die POLIZEI!

 

So können Sie sich schützen

  • Sprechen Sie mit Ihren betagten Verwandten über diese Trickbetrüger und warnen sie ihre Verwandten vor derartigen Vorgehensweisen.
  • Sofort Auflegen, wenn ein unbekannter Anrufer vor angeblichen Einbrüchen warnt oder wie in diesem Fall von Unfall oder Krankheit redet. Gleichzeitig nach Ihren Wertgegenständen oder Geld fragt. Die Polizei holt niemals Wertgegenstände ab und sichert auch niemals Wertgegenstände!
  • Geben Sie am Telefon weder Details zu Ihren finanziellen noch zu Ihren familiären Verhältnissen bekannt.
  • Übergeben Sie niemals Geld oder Wertgegenstände an unbekannte Personen!
  • Ältere Menschen sollten sich am Telefon nicht verunsichern oder unter Druck setzen lassen.
  • Um sich vor Betrügern am Telefon zu schützen, soll man sich gar nicht erst auf ein Gespräch einlassen, sondern am besten sofort auflegen. In dem Moment, wo man sich auf den Anrufer einlässt, wird es schwer. Die Person am Ende der Leitung ist gut geschult und darauf trainiert, einen bei der Stange zu halten. Sie wissen genau, wie sie jemanden ködern können.


Hinschauen, statt Wegschauen.
Meldungen bitte an proNACHBAR!

 

 
proNACHBAR

proNACHBAR im Fernsehen ... im Fernsehen

proNACHBAR im Radio ... im Radio

proNACHBAR in Zeitungen ... in Zeitungen

proNACHBAR im Fernsehen

 

 Letzte Meldungen

© 2007-2020 proNACHBAR • Impressum