Wir danken für Ihre PayPal

 
Sie finden uns auch auf:

proNachbar Facebook proNachbar Twitter proNachbar YouTube

EUNWA
 

 
Wir danken unseren Partnern:

Rosa Moser
 

Sicherheitspartner
 

SaferCities
 

2015-03-16 Ungarische Facharbeiter sind wieder unterwegs! Lassen Sie sich nicht über den Tisch ziehen!!!

Nachbarn melden:
Mo 16.03.2015 18:35

Ein Bericht eines proNACHBAR – Mitgliedes hat uns heute erreicht:

(23. Bezirk Schoßparkgasse 3X ) Heute am 16.03.2015 vormittags haben uns 3 Ungarn, mit einem Kastenwagen mit dem Kennzeichen H(Ungarn) M_F-315 beehrt. Sie wollten bei unserem Haus diverse Reparaturen vornehmen, allem voran die offensichtlich schon sehr desolaten Dachrinnen, jedoch sollte hier NUR ein Bogen ausgetauscht werden! Sie boten uns an, diesen um 20 € zu reparieren, dann jedoch haben sie noch ein „kaputtes“ Rohr entdeckt und das Ganze sollte nun um € 120 gemacht werden. Sofort waren 3 Personen da und als sie fertig waren, war der Preis dann letztendlich € 860,--  Es kam zu einem Disput. Ich erklärte, dass ich diese Menge Geld nicht zu Hause hätte. Plötzlich wollten diese Leute mit mir zur Bank fahren und ich sollte dort das Geld abheben! Ich erklärte, das sei nicht möglich, denn mein Kontorahmen ließe  das nicht zu und übrigens, mehr als € 200,-- würde ich für diese Arbeit nicht zahlen. Dies stieß jedoch auf taube Ohren. Ich drohte daraufhin mit der Polizei. Diese Drohung schien ihnen doch nicht ganz egal zu sein und sie  entfernten sich rasch. Aber bevor sie gingen, erklärten sie mir, das restliche Geld später holen zu wollen.

Warnen Sie Ihre Mitglieder!

Mit freundlichen Grüßen.

Helmut B.


 


 Bei verdächtigen Wahrnehmungen rufen Sie die POLIZEI!
Einbruch kann leicht verhindert werden, fragen Sie uns! Wir sagen Ihnen WIE!

Hinschauen, statt Wegschauen.
Meldungen bitte an proNACHBAR!

 

 
proNACHBAR

proNACHBAR im Fernsehen ... im Fernsehen

proNACHBAR im Radio ... im Radio

proNACHBAR in Zeitungen ... in Zeitungen

proNACHBAR im Fernsehen

 

 Letzte Meldungen

© 2007-2019 proNACHBAR • Impressum