Wir danken für Ihre PayPal

 
Sie finden uns auch auf:

proNachbar Facebook proNachbar Twitter proNachbar YouTube

EUNWA
 

 
Wir danken unseren Partnern:

Rosa Moser
 

SaferCities
 

2014-11-27 Beobachtung von Personen, die offenbar Häuser ausspionieren. Beim Ansprechen wurde eine Person aggressiv!

   Do 27.11.2014 20:22

Liebe proNACHBARn!

Habe  heute  im  13. Bezirk, Josef-Kyrle Gasse, um ca 16 Uhr, zwei  jüngere Frauen gesehen, die mit Sicherheit ein Einfamilienhaus ausgekundschaftet haben.
Als  sie  mich gesehen haben, sind sie schnellen Schrittes davon gegangen. Ich bin ihnen gefolgt und habe  sie gefragt,  was sie hier machen. Daraufhin  fing die eine der beiden in gebrochenem Deutsch an, mich sehr heftig zu beschimpfen.

Sie gingen  dann die Fourniergasse hinunter. Ich  habe sie  dabei  beobachtet ,  als sie wieder Richtung eines Einfamilienhauses gingen, aber diesmal gingen sie daran vorbei. 

Beschreibung:   Zwei Frauen etwas dunkleren Hauttyps , a.35 Jahre alt, ca.170cm groß, Herkunft vermutlich  ehemaliger  Ostblock. Die eine war wirklich sehr aggressiv. Beide hatten etwas größere Handtaschen bei sich.

Mit freundlichen Grüßen

H.H.


 

Achtung! Dämmerungseinbrecher sind wieder unterwegs!

Bei verdächtigen Wahrnehmungen rufen Sie die POLIZEI!
Melden Sie uns jeden Einbruch SOFORT!

Hinschauen, statt Wegschauen.
Meldungen bitte an proNACHBAR!

 
proNACHBAR

proNACHBAR im Fernsehen ... im Fernsehen

proNACHBAR im Radio ... im Radio

proNACHBAR in Zeitungen ... in Zeitungen

proNACHBAR im Fernsehen

 

 Letzte Meldungen

© 2007-2019 proNACHBAR • Impressum