Wir danken für Ihre PayPal

 
Sie finden uns auch auf:

proNachbar Facebook proNachbar Twitter proNachbar YouTube

EUNWA
 

 
Wir danken unseren Partnern:

Rosa Moser
 

Sicherheitspartner
 

SaferCities
 

Versuchter Einbruch - Bohrerbande; 20. März 2009

Bohrermethode

Am 19.3.09  in der Nacht auf Freitag gegen 02.00 Uhr versuchten die Diebe in der Gnedgasse XX  durch die Bohrtechnik in das Haus  einzudringen. Die Alarmanlage war scharf und verscheuchte die Einbrecher. Die Einbrecher haben vorher den Zaun bei zwei Nachbarn in der Buchbindergasse durchgeschnitten. Sicher ist sicher.

Zwei Tage vorher habe ich einen weißen Kastenwagen beobachtet, der durch die Gnedgasse Richtung Dr. Schobergasse fährt. In der Palmaygasse habe ich gleichzeitig zwei komische Gestalten (eine Zigeunerin) beobachtet und angesprochen. Es handelt sich um Südländer, die als Arbeitslose eine Wohnung in der Felixgasse gemietet haben. Komisch, weil woanders die Wohnungen billiger sind. Ich würde niemanden auf Miete ohne Leumundszeugnis aufnehmen! Den Südländer habe ich mit meinem Handy fotografiert. Drei Minuten später sah ich denselben weißen Kastenwagen wieder in der Buchbindergasse (Parallelgasse zur Gnedgasse), der wieder in Richtung Dr. Schobergasse fuhr. Ich habe leider nichts zum Schreiben gehabt, aber  eines habe ich mir gemerkt. Auf der rechten Seite des Kastenwagens war eine Aufschrift beginnend mit dem Familiennamen: Djordje...(der Redaktion ist der volle Name bekannt), was sicherlich einiges sagt.

Mein Rat mit offenen Augen durch die Gegend gehen und alles  beobachten.

M.f.G. Dr. B.

 
proNACHBAR

proNACHBAR im Fernsehen ... im Fernsehen

proNACHBAR im Radio ... im Radio

proNACHBAR in Zeitungen ... in Zeitungen

proNACHBAR im Fernsehen

 

 Letzte Meldungen

© 2007-2019 proNACHBAR • Impressum